Hier können Sie den Vorfolder zu „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers“ als PDF-Datei (ca. 3,5 MB) herunterladen.

Anreise mit dem Pkw/Bus

Liebe Karl-May-Besucher,
damit Sie entspannt im Wilden Westen von Bad Segeberg ankommen, haben wir aus aktuellem Anlass noch ein paar heiße Tipps für Ihre Anreise mit dem Auto – denn auf den Straßen im Norden wird im Moment viel gebaut.
Die „Goldene Regel“ lautet: Fahren Sie rechtzeitig los – oder nehmen Sie einfach den „Wild-West-Express“ der nordbahn! Denn: Im Wilden Westen kann man nie zu früh sein. Es gibt am Kalkberg viel zu erleben!
Busfahrer – aufgepasst: Unser neuer Busparkplatz ist der P3. Der P3 befindet sich in der Oldesloer Straße. Die Anfahrt zu P3 erfolgt nur über die B206. Bitte folgen Sie der Ausschilderung.
Autofahrer – aufgepasst: Donnerstags und freitags haben wir in Bad Segeberg seit der Fertigstellung des neuen A20-Abschnitts ein deutlich erhöhtes Verkehrsaufkommen auf der B206 in Richtung Lübeck. Daher empfiehlt es sich, diesen innerörtlichen Abschnitt an beiden Tagen zu umfahren, um Wartezeiten zu vermeiden. Es gibt aber mehrere Ausweichstrecken, die zu unseren großen und kostenlosen Besucher-Parkplätzen führen. Von dort aus sind Sie zu Fuß innerhalb weniger Minuten in einem der schönsten Freilichttheater Europas.

Aus Richtung Ostsee auf der B432:

Wenn Sie aus Richtung Ostsee auf der B432 zu uns kommen, nutzen Sie bitte die Abfahrt "Quaal/Schieren" kurz vor der Ortschaft Klein Rönnau. Folgen Sie den Wegweisern in Richtung Bad Segeberg. Hier werden Sie auf unsere Besucher-Parkplätze geleitet.

Aus Richtung Süden (z.B. Norderstedt/Hamburg) auf der B432 oder A21:

ACHTUNG: Für Fahrzeuge über 16 t und mit einer Breite von über 2,50 m ist die Strecke nicht zugelassen.

Kommen Sie aus Richtung Süden nach Bad Segeberg, können Sie zwischen der B432 und der A21 wählen. Benutzen Sie bitte in beiden Fällen die Abfahrt „Schwissel“. Sie fahren – vorbei an der Ortschaft Schwissel und durch die Gemeinde Klein Gladebrügge – nach Bad Segeberg. Direkt hinter dem Bad Segeberger Ortseingang erreichen Sie unsere Besucher-Parkplätze.

Aus Richtung Bad Bramstedt auf der B206:

ACHTUNG: Für Fahrzeuge über 16 t und mit einer Breite von über 2,50 m ist die Strecke nicht zugelassen.

Kommen Sie aus Richtung Süden nach Bad Segeberg, können Sie zwischen der B432 und der A21 wählen. Benutzen Sie bitte in beiden Fällen die Abfahrt „Schwissel“. Sie fahren – vorbei an der Ortschaft Schwissel und durch die Gemeinde Klein Gladebrügge – nach Bad Segeberg. Direkt hinter dem Bad Segeberger Ortseingang erreichen Sie unsere Besucher-Parkplätze.

Wenn Sie auf der B206 aus Richtung Bad Bramstedt in den Wilden Westen kommen, wechseln Sie bitte kurz vor Bad Segeberg auf die A21 in Richtung Hamburg. Dort nehmen Sie die Abfahrt „Schwissel“ (siehe oben).

Aus Richtung Kiel über die B404/A21:

ACHTUNG: Für Fahrzeuge über 16 t und mit einer Breite von über 2,50 m ist die Strecke nicht zugelassen.

Kommen Sie aus Richtung Süden nach Bad Segeberg, können Sie zwischen der B432 und der A21 wählen. Benutzen Sie bitte in beiden Fällen die Abfahrt „Schwissel“. Sie fahren – vorbei an der Ortschaft Schwissel und durch die Gemeinde Klein Gladebrügge – nach Bad Segeberg. Direkt hinter dem Bad Segeberger Ortseingang erreichen Sie unsere Besucher-Parkplätze.

Auch für Winnetou-Fans, die aus Richtung Kiel auf der B404 und A21 nach Bad Segeberg fahren, gilt: Nehmen Sie keine der beiden Bad Segeberger Autobahnabfahrten, sondern die Abfahrt „Schwissel“ (siehe oben).

Aus Richtung Lübeck über die A20/B206:

Für Besucher aus Richtung Lübeck ergeben sich keine Änderungen. Sie fahren kurz vor dem Erreichen von Bad Segeberg über die Abfahrt „Mielsdorf“ ab und werden zu unseren Besucher-Parkplätzen geleitet.

Wichtig:

Ihre An- und Abreise am Sonnabend und Sonntag kann auf den gewohnten Strecken erfolgen (siehe auch Routenplanung weiter unten).


Kostenlose Parkplätze

Für Ihre Fahrzeuge bieten wir Ihnen ausreichend kostenlose Stellplätze.

Klicken Sie auf eins der Parkplatzsymbole, um mehr über die Parkmöglichkeiten um den Kalkberg zu erfahren und Ihre Route zu planen.