Nicolas König Parranoh

Schon seit 1992 gehört Nicolas König zu den prägenden Schauspielern am Kalkberg. Er liebt die Vielseitigkeit seines Berufs: Der Mann mit der markanten Stimme spielt Theater, dreht fürs Fernsehen und ist ein Synchron-Profi als Sprecher und Regisseur. Nach Episodenrollen in der „Schwarzwaldklinik“, beim „Landarzt“, im „Großstadtrevier“ und bei „Adelheid und ihre Mörder“ erhielt er seine erste Serienhauptrolle in der RTL-Actionserie „Die Feuerengel“. Später steuerte er als Pilot „Jens Blank“ mehrere Jahre lang den Hubschrauber der höchst erfolgreichen „Rettungsflieger“ im ZDF.

Weitere Hauptrollen führten ihn zu „Eine für alle – Frauen können’s besser“ und „Rote Rosen“.  Ebenfalls romantisch ging es bei Fernsehfilmen nach Vorlagen von Rosamunde Pilcher und Inga Lindström sowie bei der „Kreuzfahrt ins Glück“ zu. Darüber hinaus spielte Nicolas König in der Comedyreihe „Ich bin boes“ mit Mirja Boes und drehte Episodenrollen für Erfolgsserien wie „Die Bergretter“, „Balko“, „Doppelter Einsatz“, „SOKO Hamburg“, „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“, „Medicopter 117“, „Großstadtrevier“, „Stubbe – Von Fall zu Fall“ und „Freunde fürs Leben“. Auch in historischen Dokumentationen der Reihe „Unsere Geschichte“ ist der Schauspieler gefragt. Fürs Kino und den Streamingdienst RTL+ drehte er in Prag für die Großproduktion „Hagen“, eine Neuinterpretation der Nibelungen-Sage.

Im Sommer 2024 übernimmt er am Kalkberg eine besonders fordernde "Doppelrolle": Er bringt das neue Abenteuer "Winnetou II - Ribanna und Old Firehand" als Regisseur auf die Bühne und spielt zugleich den Gangster "Tim Finnetey", der sich unter dem Namen "Parranoh" zum weißen Häuptling der Poncas aufschwingt.