Alexander Klaws und Thomas Gottschalk
reiten als Winnetou und Old Shatterhand

Große Show "Gottschalk holt's nach" zur besten Sendezeit im Ersten

Bad Segeberg/Borod. Sophia Greis kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Eben hatte es geklopft – und da standen doch tatsächlich zwei waschechte Karl-May-Helden vor der Terrassentür ihres Zimmers. Wenige Minuten später ritt die 13-Jährige im indianischen Lederkostüm mit Winnetou-Star Alexander Klaws und Kult-Moderator Thomas Gottschalk als Old Shatterhand über die Wiesen ihres Heimatortes Borod am Rande des Westerwaldes. Zu sehen ist dieses besondere Ereignis in der Mediathek der ARD.

 

Dort wird die Show „2020 – Gottschalk holt’s nach“ gezeigt. Der Entertainer hat jede Menge Überraschungen im Programm. „Ich versuche es jetzt sozusagen in letzter Minute, bevor das Jahr zu Ende geht, doch noch ein bisschen hinzubiegen.“ Eigentlich hätte in Bad Segeberg das Abenteuer „Der Ölprinz“ mit Alexander Klaws, Sascha Hehn und Katy Karrenbauer gezeigt werden sollen, aber die Corona-Pandemie sorgte für eine Verschiebung.

Besonders hart traf es Sophia Greis. Sie ist nicht nur ein großer Fan der Karl-May-Spiele, sondern auch von Musicalstar Alexander Klaws. Bei dessen erstem Winnetou-Auftritt im Sommer 2019 war Familie Greis allerdings nicht dabei, weil sie sich zu spät um Karten bemüht hatte. Und 2020 verhinderte Corona den bereits fest gebuchten Besuch am Kalkberg. Aber dafür hatte Sophia jetzt das unvergessliche Erlebnis, mit Winnetou und Old Shatterhand auszureiten und hinterher in der Show aufzutreten. Dort flog sogar Weißkopfseeadler „Eika“ durch das Studio, trainiert von Karl Fischer von der Greifvogelstation Hellenthal. Von dort kommen seit vielen Jahren die fliegenden Stars der Karl-May-Spiele.

Für Thomas Gottschalk war die Karl-May-Aktion eine Herzensangelegenheit. Er ist seit Kindertagen ein Winnetou-Fan und hat die Spiele in Bad Segeberg als Zehnjähriger selbst besucht. Später ritt er für die Komödie „Zärtliche Chaoten“ mit Pierre Brice über die Kinoleinwand und verwandelte sich nun voller Begeisterung in Old Shatterhand. Seine Frisur wurde stilecht der Haarpracht von Film-Shatterhand Lex Barker angepasst.

In der Show erhielt Sophia ganz besonderes Geschenk der Karl-May-Spiele: eine Einladung für die ganze Familie Greis samt Hotelübernachtungen, exklusiver Bühnenführung mit Alexander Klaws, einer persönlichen Autogrammstunde und einem Barbecue mit dem gesamten Ensemble. Damit wird die Vorfreude auf „Der Ölprinz“ für sie noch ein bisschen größer.