News


Neues Plakat mit Felsenburg,
Treck und drei Wildweststars:

• Renato Casaro arbeitete zum 25. Mal für die Karl-May-Spiele

Seine Film-Plakate sind seit Jahrzehnten Kult – und seine Karl-May-Plakate hängen bei vielen Fans zu Hause. In diesem Jahr gestaltete Renato Casaro  zum sage und schreibe 25. Mal das Plakat für die Karl-May-Spiele. Sein Motiv: das neue Abenteuer „Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg“. Der international renommierte Künstler aus Treviso in Italien ist ein Weltstar seiner Branche. Die Karl-May-Spiele sind auf dem gesamten Globus das einzige Theater, für das er malt.

Renato Casaros erster Auftrag aus Bad Segeberg war in der Saison 1993 das Plakat für die Inszenierung „Der Ölprinz“. Seither hat er nur ein einziges Mal – nämlich in der Spielzeit 1995 – pausiert. Der Künstler fühlt sich dem Freilichttheater am Fuße des Kalkbergs, das er auch schon mehrfach besucht hat, sehr verbunden. ... mehr 


"Felsenburg"-Ensemble ist komplett:
8 weitere Schauspieler dabei  

• Joshy Peters zum 10. Mal als Old Shatterhand - Nicolas König kehrt zurück

Die Saison 2018 kann kommen: Das Ensemble der Karl-May-Spiele ist komplett. Die Kalkberg GmbH hat nach der Verpflichtung von Jan Sosniok („Winnetou“), Christine Neubauer („Judith Silberstein“) und Jochen Horst („Harry Melton“) noch acht weitere Schauspieler für das neue Abenteuer „Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg“ verpflichtet. Sie übernehmen insgesamt elf Rollen. ... mehr 


Balko-Star Jochen Horst
wird der Gangster Harry Melton  

• Schurken-Rolle im "Felsenburg"-Abenteuer wird neu besetzt
• Karsten Speck scheidet aus der Produktion aus

Ein neuer Harry Melton steigt bei den Karl-May-Spielen in den Sattel: „Balko“-Star Jochen Horst (56) übernimmt im Sommer die Rolle des skrupellosen Gangsters in der Inszenierung „Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg“. Der 57-jährige Karsten Speck, den die Kalkberg GmbH Anfang März als Karl-May-Schurken vorgestellt hatte, scheidet aus gesundheitlichen Gründen aus der Produktion aus. Jochen Horst bildet im neuen Wildwest-Abenteuer ein Gangsterpaar mit TV-Star Christine Neubauer als eiskalte Judith Silberstein. Die Rolle des Apachenhäuptlings Winnetou übernimmt zum sechsten Mal Jan Sosniok. ... mehr 


Rund 100 Bewerber kamen
zum Statistencasting ins Indian Village

Rund 100 Bewerber kamen am Samstag zur Statistenauswahl der Karl-May-Spiele ins Indian Village. Sie alle würden gern in der aktuellen Inszenierung “Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg” dabei sein. Gesucht wurden 35 Komparsen, die als deutsche Einwanderer, Einwohner des mexikanischen Städtchens Guaymas, als Gangster aus der Bande des Schurken Harry Melton sowie als Indianer von den Stämmen der Yumas und Mimbrenjos die Szenen im Freilichttheater am Kalkberg “groß machen”. Sie stehen dann im Sommer gemeinsam mit Jan Sosniok („Winnetou“), Christine Neubauer  („Judith Silberstein“), Karsten Speck („Harry Melton“)  und acht weiteren Schaupielern auf der Bühne des Freilichttheaters am Kalkberg.   ... mehr 


Reisen Hamburg: Gelungener Werbe-Start für
"Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg"

Große Vorfreude auf das neue Abenteuer im Freilichttheater am Kalkberg

Familie Giese aus Hamburg gewann am Glücksrad Freikarten für die aktuelle Inszenierung und einen Blick hinter die Kulissen

Fünf Tage lang konnten die Besucher der Messe „Reisen Hamburg“ Bad Segebergs Wilden Westen in Halle B 4 am Stand der Karl-May-Spiele erleben. Viele nutzten die Gelegenheit, sich über die neue Saison am Kalkberg zu informieren. „Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg“ feiert am 23. Juni Premiere in Bad Segeberg. Der Messestand der Karl-May-Spiele mit Cantina, Kakteen und vielen Requisiten stimmte die Besucher auf das mexikanische Flair der kommenden Inszenierung ein. Ein Hingucker war das riesige Panoramabild des Freilichttheaters mit seinen 7.800 Sitzplätzen.       ... mehr »


Team feiert den fünften Rekord in Folge:
372.646 Besucher sahen "Old Surehand" 

Jan Sosniok reitet auch in der Saison 2018 als Winnetou

Zum fünften Mal in Folge endet die Saison der Karl-May-Spiele Bad Segeberg mit einem Rekordergebnis. 372.646 Zuschauer sahen das Abenteuer „Old Surehand“ im Freilichttheater am Kalkberg. Damit gelang es den Spielen seit 1952  zum insgesamt neunten Mal, die Marke von 300.000 Besuchern zu überspringen.    ... mehr »