Hier können Sie den Vorfolder zu „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers“ als PDF-Datei (ca. 3,5 MB) herunterladen.

News


Neuer Winnetou und zwei Gaststars
reiten ins Abenteuer

Alexander Klaws überzeugt im Winnetou-Kostüm auf „Iltschi“     
• Larissa Marolt begeistert als attraktive Westernlady Tiffany O'Toole
• Raúl Richter ist genau der richtige als Sohn des Bärenjägers
• Große Vorfreude auf die Premiere am 29. Juni im Freilichttheater

Alexander Klaws als neuer Winnetou, Larissa Marolt als Schauspielerin Tiffany O`Toole und Raúl Richter als Martin Baumann, der Sohn des Bärenjägers, sind bereit für die Wildwest-Saison 2019. Alle drei Hauptdarsteller des neuen Karl-May-Abenteuers „Unter Geiern – der Sohn des Bärenjägers“ präsentierten sich zur klassischen High-Noon-Zeit, also um 12 Uhr mittags, hoch zu Ross und in maßgeschneiderten Kostümen im Indian Village direkt neben dem Freilichttheater am Bad Segeberger Kalkberg. Der Andrang der Medien war groß. Über 60 Zeitungs-, Web-, Radio- und Kamerateams wollten den Auftritt des prominenten Trios nicht verpassen. ...mehr


Alexander Klaws ist der neue Winnetou

• Larissa Marolt gehört als Tiffany O'Toole zum Ensemble       
• Raúl Richter ist Martin Baumann, der Sohn des Bärenjägers
• Premiere von „Unter Geiern“ wird am 29. Juni 2019 gefeiert

Der neue Winnetou ist gefunden: Alexander Klaws steigt bei den Karl-May-Spielen Bad Segeberg als edler Apachenhäuptling in den Sattel. Der 35-Jährige übernimmt die wichtige Rolle im neuen Abenteuer „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers“. Das Stück feiert am 29. Juni 2019 im Freilichttheater am Kalkberg Premiere. ...mehr


Reitercasting für
„Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers“

Die Karl-May-Spiele suchten für ihre Inszenierung „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers “ erfahrene Reiterinnen und Reiter, die an der Seite von Winnetou und Old Shatterhand im Freilichttheater am Kalkberg auftreten möchten. Nach dem Aufruf über die Medien hatte Reitstallchefin Syliva Kassel zahlreiche telefonische Bewerbungen bekommen und danach viele Vorstellungsgespräche geführt. 15 Reiterinnen und Reiter waren letztendlich in die engere Auswahl gekommen und wurden beim Vorreiten im Reitstall Behnk von der Reitstallchefin und ihrer Schwester Andrea Kassel, Prokuristin der Karl-May-Spiele, genau unter die Lupe genommen. ...mehr


Reisen Hamburg: Viele Messe-Besucher informierten
sich am Stand der Karl-May-Spiele über 
„Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers"

Fünf Tage lang konnten die Besucher der Messe „Reisen Hamburg“ Bad Segebergs Wilden Westen in Halle B 4 am Stand der Karl-May-Spiele erleben und nutzten die Gelegenheit, sich über die neue Saison am Kalkberg zu informieren. Premiere hat „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers“ am 29. Juni. Der Messestand mit Saloon, Kakteen, einem Geier und zahlreichen weiteren Requisiten stimmte die Besucher auf die kommende Inszenierung ein. Ein Hingucker war das riesige Panoramabild des Freilichttheaters mit seinen über 7.500 Sitzplätzen. ...mehr


Sechster Besucher-Rekord in Folge: 
„Felsenburg“ hatte 388.910 Zuschauer

Jan Sosniok verkündet Abschied als Winnetou -
Neubesetzung ist noch offen

Mit dem sechsten Rekord in Folge endete die 67. Saison der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg. 388.910 Zuschauer sahen das spannende und hoch gelobte Abenteuer „Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg“ im Freilichttheater am Kalkberg. Im Vorjahr war mit dem Stück „Old Surehand“ eine Bestmarke von 372.646 Besuchern erzielt worden. Am Ende der letzten Vorstellung mischte sich Wehmut in die Freude über das Top-Ergebnis: Jan Sosniok, der sechs Jahre den Winnetou verkörpert hatte, verkündete seinen Abschied. Er möchte sich Kino- und TV-Projekten widmen. ... mehr