News


Ulrich Wiggers übernimmt die Regie
bei „Der Ölprinz“

Mit neuem Regisseur gehen die Karl-May-Spiele Bad Segeberg in ihre 69. Saison: Ulrich Wiggers inszeniert im Sommer 2020 den Abenteuer-Klassiker „Der Ölprinz“. Der Wahlberliner ist ein gefragter Experte für aufwändige Theaterproduktionen wie Musicals und Freilichtaufführungen. Jüngst feierte in Magdeburg seine Version des Klassikers „Die drei Musketiere“ von Alexandre Dumas mit Musik von Rob und Ferdi Bolland eine umjubelte Premiere.. ...mehr


Der Weihnachts-Tipp:
Karl-May-Gutschein-Card verschenken ...mehr


Der Vorverkauf für „Der Ölprinz“ ist gestartet  ...mehr


Siebter Zuschauer-Rekord in Folge: 
402.110 Besucher sahen „Unter Geiern“

Alexander Klaws spielt auch 2020 den Winnetou am Kalkberg

Eine magische Zahl wurde erreicht – und eine neue Bestmarke gefeiert. Die Karl-May-Spiele 2019 gingen am Sonntag vor über 7.300 Zuschauern im Freilichttheater am Kalkberg mit einem ganz besonderen Rekord zu Ende. Zum Abenteuer „Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers” kamen in diesem Sommer 402.110 Besucher nach Bad Segeberg. Zum ersten Mal in der Geschichte der Spiele wurde in der 68. Saison die 400.000er Marke überschritten. Es war gleichzeitig der siebte Besucher-Rekord in Folge. Im Vorjahr war mit dem Stück „Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg“ ein Top-Ergebnis von 388.910 Besuchern erzielt worden.  ...mehr