Hier können Sie den Flyer zu „Winnetou II – Ribanna und Old Firehand“ als PDF-Datei herunterladen.

Hier können Sie den Bewerbungsbogen 2024 als PDF-Datei herunterladen.
 

Probenstart für das
neue Karl-May-Abenteuer

Am Ihlsee und am Kalkberg legte das Ensemble los

Bad Segeberg. Mit einer Lesung des neuen Stücks in großer Runde sind die Proben der Karl-May-Spiele gestartet. Bis zur Premiere am 29. Juni wird nun täglich für das Abenteuer "Winnetou II - Ribanna und Old Firehand" geprobt.

Regisseur Nicolas König und seine Kollegen trafen sich zunächst im Freilichttheater am Kalkberg und warfen einen Blick auf das in Teilen fertiggestellte Bühnenbild. In der Arena wird aber gerade die mächtige Konzertbühne abgebaut, auf der in den vergangenen Wochen Montez, die Stars der Schlagernacht, Dieter Thomas Kuhn, Santiano, Andreas Gabalier und Roland Kaiser aufgetreten sind. Rund 50.000 Besucher haben die Konzertreihe erlebt, die erst am Abend vor dem Probenauftakt der Karl-May-Spiele endete.

Deshalb zog das Ensemble ins Restaurant am Ihlsee um. Dort lasen die zwölf Schauspieler das gesamte Stück mit verteilten Rollen: Alexander Klaws ("Winnetou"), Jan Hartmann ("Old Firehand"), Sila Sahin ("Ribanna"), Nick Wilder ("Emery Forster"), Joshy Peters ("Colonel Webster"/"Intschu-tschuna"), Dustin Semmelrogge ("William Fayette"), Sascha Hödl ("Enyeto"), Volker Zack ("Tante Droll"), Patrick L. Schmitz ("Jim Snuffle"), Stephan A. Tölle ("Tim Snuffle"), Harald P. Wieczorek ("Tah-scha-tunga"/"General Grant") sowie der diesmal auch wieder selbst mitspielende Regisseur Nicolas König ("Parranoh"). Auch viele der Backstage-Kollegen waren vor Ort. 

Nach der Begrüßung durch Geschäftsführerin Ute Thienel und einem gemeinsamen Mittagessen ging es mit Leseproben einzelner Szenen im Besprechungsraum am Kalkberg weiter. Parallel standen Reittraining und Kostümproben auf dem Tagesplan. Am 33. Probentag wird dann am Freitag, 28. Juni, ab 20 Uhr die öffentliche Generalprobe stattfinden.